Westpaket

Foto: Privatarchiv Eberhard Delius, Berlin

Ich habe ein Westpaket! So fühlt es sich zumindest an. Gerade weil hier in Rumänien die Chancen ziemlich gering sind, dass so ein Paket auch zu seinem rechtmäßigen Empfänger kommt. Ähnlich extrem starke Gefühle für einen gefüllten Pappkarton hatte ich nur, als mir meine Mutter zu meinem Geburtstag kurz nachdem ich nach Görlitz kam ein riesengroßes Geburtstagspaket (samt Kerze und Decke für den Geburtstagstisch) geschickt hat.

Das Paket hier ist anders. Es ist klein und schwer und kommt aus Berlin. Ich male mir zuckersüße Briefe und köstliche Überraschungen aus. Aber ich genieße die Freude als Vorfreude und noch einen halben Tag lang aus, um es zu öffnen.

 

Paket aus DeutschlandSimsalabim. Es kommt so wie ich es mir ausgemalt habe und noch besser. Alles, wirklich alles ist drin, um gesund und glücklich zu bleiben. Aber vor allem sind es die herzenswärmenden Worte, die so wohltuend sind. Home ist nun mal where your heart is.

 

Gefördert durch:

http://www.erasmusplus.de/typo3temp/pics/logo_erasmus_ece4e16e90.png

 

 

 

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail